Home   Kontakt   Termine   Anmeldung   Login  
Weiterbildungsangebote Seminarhaus Bernbruch Beratungsstelle in Leipzig Institutsgeschichte

Einführung in das systemische Arbeiten

In Vorbereitung auf einen Weiterbildungsgang finden in jedem Quartal dreitägige Weiterbildungsseminare für alle Interessenten statt, d.h. sie werden für die künftigen Berater und Therapeuten gemeinsam durchgeführt. Die Teilnahme am Seminar ermöglicht einen lebendigen Eindruck von der systemischen Sicht- und Arbeitsweise. Die systemische Wahrnehmung des Einzelnen und von Familien wird vorgestellt (Haltungen; Strukturen; Hierarchien; Kommunikation; Beziehungen). Anschaulich wird vermittelt, was lösungs- und ressourcenorientiertes Arbeiten heißt.

Konkrete Seminarinhalte: Arbeit mit Genogrammen; wichtige familientherapeutische Schulen; anschauliches und erlebnisorientiertes Arbeiten; bildhaftes Arbeiten mit dem "Lebensfluss" ; Phasen von Familienstrukturen und ihre sensiblen Übergänge; Darstellung und Bearbeitung von Beziehungen im Familien- und Helfersystem durch Skulpturarbeit; Simulation der therapeutischen Begegnung; hilfreiche Therapeutenhaltung: ressourcen- und lösungsorientiert, "Mitgehen und Führen" , paradoxes Umgehen mit Ambivalenzen und "Widerstand"; Parts Party nach SATIR.

Die Lehrinhalte werden praxisnah, anschaulich und handlungsorientiert vermittelt. Dazu steht ein reiches methodisches Spektrum zur Verfügung, wie methodische Demonstrationen, Simulationen durch Rollenspiel und Skulpturarbeit, Üben in Kleingruppen. Außerdem können Sie die Gruppenatmosphäre erleben sowie Trainer/innen des Instituts kennen lernen. Das Seminar dient auch als Orientierungshilfe vor der Bewerbung zum Fortbildungsgang "Grundkurs Systemisches Arbeiten" oder "Systemische Therapie", der Anfang nächsten Jahres beginnt.

Das Seminar umfasst 28 UE. Am ersten Tag wird von 10:00 - 19:00 Uhr, am zweiten Tag von 9:00 - 21:00 Uhr und am dritten Tag von 9:00 - 15:00 Uhr gearbeitet. Die Gruppe umfasst bis zu 16 Teilnehmer.

Die Seminare finden vorzugsweise im Seminarhaus des Instituts in Bernbruch (Muldentalkreis) statt, wo auch die Möglichkeit zur Übernachtung besteht. Die Kursgebühr beträgt 238,- Euro, für eine Übernachtung werden 15,- Euro berechnet. Bei Selbstverpflegung der Gruppe entstehen erfahrungsgemäß maximal 6,- Euro Unkosten pro Tag.

Die Anmeldung zum Seminar sollte mit den in der Homepage verfügbaren Formularen bis 3 Wochen vor dem Termin erfolgen.

Mehr Informationen erhalten Sie unter Termine 2017 sowie Termine 2018.


diese Seite drucken

Impressum
http://www.opk-info.org
http://www.dgsf.org